EU PROJEKTE

AUFBAU VON CNG TANKSTELLEN UND ERNEUERUNG DES FAHRZEUGPARKS MIT GASBETRIEBENEN BUSSEN

Im Jahr 2010 hat die SAD Prievidza a.s. das Projekt „Aufbau der CNG Tankstelle und Erneuerung des Fahrzeugparks mit gasbetriebenen Bussen“, welches von den Europäischen Fond für regionale Entwicklung im Rahmen des Operationellen Programms Umwelt kofinanziert wurde, beendet. Ergebnis ist der Aufbau der CNG Tankstelle im Areal von SAD Prievidza a.s. und der Einkauf von 20 neuen CNG-getriebenen Niederflurbussen. Minderung der Emissionen von Grundstoffen und anderen Schadstoffen hilft der Minimalisierund der schädlichen Wirkungen des Klimawandels in der Stadt Prievidza.

DIE AUSBILDUNG DER ARBEITNEHMER VON SAD PRIEVIDZA A.S. ALS GRUNDLAGE FÜR DIE BEREITSTELLUNG VON HOCHWERTIGEN DIENSTLEISTUNGEN

Die Gesellschaft SAD Prievidza a.s. hat einen nicht rückzahlbaren Zuschuss für das Projekt „Die Ausbildung der Arbeitnehmer von SAD Prievidza a.s. als eine Grundlage für die Bereitstellung der hochwertigen Dienstleistungen“ erhalten. Dieses Projekt hat sich dank der Unterstützung des Europäischen Sozialfonds im Rahmen des operationellen Programms Beschäftigung und soziale Inklusion durchgeführt.

Das Gesamtziel des Projekts war die Erhöhung der Fertigkeit der Arbeitnehmer, um ihre Adaptabilität auf veränderte Bedingungen zu erhöhen und ihr Arbeitskräftepotential zu verbessern. Die Hauptaktivitäten des Projekts waren Entwicklung der Kommunikationskompetenzen mit Schwerpunkt auf Kundendienste, Entwicklung des Managementpotentials der Arbeitnehmer und die Entwicklung der IKT-Kenntnisse, die in dem Arbeitsprozess anwendet werden. In die Ausbildung wurden alle Arbeitnehmer der Gesellschaft aufgenommen. Das Projekt wurde von April 2010 bis August 2011 in dem neu gebautem Schulungsraum in dem Gesellschaftssitz in Prievidza realisiert.